Über Zwar

Zwar heißt übersetzt: „Zwischen Arbeit und Ruhestand“

ZWAR richtet sich speziell an die Menschen, die sich im letzten Drittel ihrer beruflichen Arbeitszeit bzw. sich in Erwartung auf den baldigen Ruhestand befinden.

ZWAR richtet sich an Menschen, deren Kinder das Haus ggf. schon verlassen haben oder die in die Samtgemeinde Isenbüttel (neu) zugezogen sind.

ZWAR richtet sich an Menschen, die sich in einer neuen Lebenssituation befinden, die durch Wechsel und Veränderung gekennzeichnet ist. Die Kinder sind aus dem Haus, der Ruhestand bereits eingetreten oder in naher Zukunft. So bleibt Zeit für sich, den Kontakt zu anderen Menschen und die Umsetzung zahlreicher Ideen, die bislang auf der Strecke geblieben sind.

Interessierte treffen sich regelmäßig, vierzehntägig um 18.30 Uhr im Schulforum Isenbüttel um die gesammelten Ideen weiter zu entwickeln, neue zu spinnen und vor allen Dingen: Um sich konkret und fest in unterschiedlichen Interessengruppen, zu Veranstaltungen und Angeboten zu verabreden. Finde die Termine der sogenannten „Basisgruppe“ und der Freizeitgruppen im Kalender.

0811-ise-zwar-4

Bereits jetzt haben sich zahlreiche Gruppen gefunden, die ganz unterschiedlichen Interessen nachgehen. So haben sich Gruppen gegründet, die gemeinsam wandern, radfahren, handarbeiten, kochen oder Doppelkopf spielen. Oder sie treffen sich in der Bücherei in Calberlah um gemeinsam in der Literatur zu schwelgen. Eine weitere Gruppe trifft sich regelmäßig um einen geschichtlichen Wanderweg in Isenbüttel zu gestalten. Die Vielfalt und Interessen sind enorm.

Die Treffen finden freiwillig, kostenfrei und ohne Mitgliedschaft statt.

Jede/r die/der sich einbringen möchte ist gern gesehen. Auch wenn Du es bis jetzt nicht geschafft hast vorbei zu schauen, ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Hier findest du einen Live-Mitschnitt aus der NDR1-Plattenkiste

Für Nachfragen steht Dir gerne zur Verfügung:
Thorsten Müller, Telefon: 05374 88-28, E-Mail: thorsten.mueller@isenbuettel.de